Patchwork – BettdeckenQuilt „Sampler“

Für diesen Quilt habe ich von Anbeginn meiner Näharbeiten an Patches in der Größe 16-17cm im Quadrat gesammelt, wirklich von jedem Stoff, den ich wo auch immer verarbeitet habe in den letzten Jahren, habe ich ein Quadrat abgezweigt und meiner „Sammlung“ hinzugefügt. Im Sommer 2014 habe ich dann mit der Arbeit begonnen, es sollte ein Bettquilt für das Mädchenzimmer meiner Tochter in unserem Ferienhaus im schweden werden. Dort habe ich einen ganzen Sommer über an langen Ferien- und Urlaubstagen, vor allem an den langen, hellen Sommerabenden in Schweden, daran gearbeitet: Quadrate auf gleiche Größe 15x15 zugeschnitten, endlose Farbfolgen ausprobiert und aneinandergelegt und schließlich lange Reihen von fröhlich bunten Farbstreifen genäht. Das Gerüst des Quilts bildet eine Reihe von Polka-Dots-Stoffquadraten in Diagonalausrichtung, und daran sind beidseitig die verschiedenen Farbstreifen angebracht worden. Der Rückseitenstoff ist ein kräftiges Batikblau mit grünen Farbsprengseln, das auch als Einfassstoff verwendet wurde. Um die drei lagen zusammenzuhalten habe ich die Mittelreihe maschinengequiltet und ansonsten mit Knöpfen Knotenschnüre angebracht, das gibt noch einen zusätzlichen besonderen Effekt. Meine Tochter war begeistert und auch mir gefällt das Endergebnis wirklich gut!